Wiesenbrand durch gerissene Stromkabel in Gramatl
16.03.2014 - EINSATZ

Rund 100 Einsätze hatten die Feuerwehren des Bezirks Neunkirchen aufgrund eines Sturms am 16. März 2014 zu bewältigen. Um 12:30 Uhr wurde die FF Straßhof zu einem vermutlichen Waldbrand am Sportplatz in Gramatl alarmiert. Durch einen umgestürzten Baum war die Stromleitung gerissen und die herabhängenden Kabel lösten auf einer Wiese einen Flächenbrand aus.

Da das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden konnte, wurde die Unterstützung der ebenfalls alarmierten Feuerwehren Diepolz, Penk-Altendorf und Wartmannstetten nicht mehr benötigt und diese konnten weitere Sturmeinsätze in ihrem Einsatzgebiet abarbeiten. Die Stromversorgung war am Sonntagnachmittag bis zur Reparatur durch die EVN unterbrochen.

Anschließend führten wir eine Kontrollfahrt durch unser Einsatzgebiet durch und entfernten Äste von der Straße.












 
» alle Berichte



© FF Straßhof 2005-2018. Alle Rechte vorbehalten.
Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz