Infoplattform  Hier werden Sie geholfen Infoplattform

  Zivilschutz | Sirenensignale | Alarmierung | Feuerwehrwesen

Wie erfolgt die Alarmierung der FF Straßhof?

Wichtig für die Effizienz der Einsatzkräfte ist eine rasche Alarmierung.

Wird die Notrufnummer 122 gewählt, so gelangt dieser Notruf zur Bezirksalarmzentrale (BAZ) des Bezirkes Neunkirchen, welche sich in Schwarzau am Steinfeld befindet. Diese Einrichtung ist rund um die Uhr von geschultem Personal besetzt, das die Anrufe entgegennimmt und die zuständigen Feuerwehren alarmiert.
Bitte beachten Sie, was ein Notruf alles enthalten sollte!

Für die Alarmierung gibt es bei der FF Straßhof verschiedene technische Einrichtungen:

Sirene

Mittels Funksirenensteuerung wird die Sirene ausgelöst, Einsatzgrund und -ort werden auf Tonband gesprochen. Die Sirene kann auch direkt vom Feuerwehrhaus aus (Druckknopftaste neben der Garage) betätigt werden.
Der Zivilschutz bedient sich ebenfalls dieses Systems. Für die Bevölkerung ist es deshalb wichtig, die Bedeutung der Sirenensignale zu kennen.

    Sirene


Handy-Alarmierung

Die Einsatzkräfte der FF Straßhof werden bei jedem Einsatz auch über das Handy mittels SMS oder Smartphone-App alarmiert. Die Alarmierung kann durch die Bezirks- und Landeswarnzentralen ausgelöst werden, aber auch von Handy und PC aus erfolgen.

    Handy



© FF Straßhof 2005-2018. Alle Rechte vorbehalten.
Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz