Tierrettung in Unterdanegg

Am Dienstag, dem 28. August 2007, wurden wir gemeinsam mit der FF Wartmannstetten zu einem tierischen Einsatz gerufen. Die Alarmierung lautete „Tierrettung in Unterdanegg“.

Beim unserem Eintreffen kurz nach 18 Uhr ergab sich folgendes Bild: Ein liegendes Pferd konnte sich in der Box nicht mehr aus eigener Kraft aufrichten. Die tapferen Einsatzkräfte unternahmen behutsam mehrere Versuche, um dem Pferd auf die Beine zu helfen. Nach Einsatz von Seilzügen, Hebekissen und anderen Hilfmitteln konnte das Pferd schließlich aus der misslichen Lage befreit werden.

Gegen 19:30 Uhr rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft her.